Das Hunger Projekt Schweiz

Nonprofit-Organisation | www.hungerprojekt.ch

Überwiesener Spendenbetrag: CHF 101.00
Offener Spendenbetrag: CHF 51.00 (Info)
Aktiv seit 15.11.2011

Das Hunger Projekt ist den UNO-Millenniumszielen für Entwicklung verpflichtet und bezweckt eine drastische Reduktion von chronischem Hunger und Armut in demokratischen Ländern, so in acht Ländern Afrikas (Äthiopien, Benin, Burkina Faso, Ghana, Malawi, Mosambik, Senegal und Uganda), in Südasien (Bangladesch und Indien) sowie Lateinamerika (Bolivien, Mexiko und Peru). Das Hunger Projekt arbeitet in allen Programmländern ausschliesslich mit lokalen Führungskräften und EntwicklungshelferInnen.

Die drei Stützpfeiler des Hunger Projekts sind:
- Die Eigenverantwortung der Menschen an der Basis fördern.
- Die Frauen in ihrer Schlüsselrolle bei Veränderungsprozessen unterstützen.
- Partnerschaftlich mit lokalen Behörden zusammenarbeiten.

Das Hunger Projekt Schweiz wurde 1983 als Verein mit Sitz in Genf gegründet. Der Verein ist konfessionell und politisch neutral und aufgrund seines gemeinnützigen Zwecks seit seiner Gründung steuerbefreit. Seit November 2009 ist THP Schweiz ZEWO-zertifiziert.

Das weltweite Hunger Projekt ist eine globale Non-profit-Organisation. Seine Gründung erfolgte 1977. THP ist eine von der UNO anerkannte Nicht-Regierungsorganisation und hat Beraterstatus in deren Wirtschafts- und Sozialrat. .

Unsere Vision
"DAS HUNGER PROJEKT GIBT SICH NICHT DAMIT ZUFRIEDEN, MENSCHEN ZU HELFEN ODER ZU RETTEN. ES GEHT DARUM, IN PARTNERSCHAFT MIT IHNEN IHR POTENZIAL FREIZUSETZEN, DAMIT SIE DIE VERANTWORTUNG FÜR IHRE EIGENE ZUKUNFT ÜBERNEHMEN KÖNNEN."
Mary Ellen McNish, Präsidentin und CEO, THE HUNGER PROJECT